Softwareprodukte

Image.Processing Bibliothek


 

Beschreibung

Die Image.Processing-Bibliothek ermöglicht den einfachen und Benutzerfreundlichen Einstieg in die Bildverarbeitung mit LabVIEW.
Die Bibliothek basiert auf der freien Entwicklung von OpenCV, was den Zugang zu einer Vielzahl von Funktionen und Kameratypen eröffnet.
Funktionen für Einzelbildaufnahme, Livebild, Bildbearbeitung und Mathematik sind vorhanden.

Bildaufnahme über Bilddateie oder Kamera

Unterstützte Bildformate:
bmp, dib, jpeg, jpg, jpe, jp2, png, pbm, pgm, ppm, sr, ras, tiff, tif

Unterstützte Kameratreiber:
MIL, VFW, V4L, V4L2, Firewire, IEEE 1394, DC, Stereo TYZX, Quicktime, Unicap, DirectShow, PvAPI, Prosilica GigE, OpenNI, XIMEA Camera

Einsatzgebiete

  • Qualitätskontrolle
  • Produktionstechnik
  • Robotik
  • Logistik
  • Überwachung
  • Lagerhaltung

Beispielfunktionalität

Region Of Interest (ROI)

 

  • Punkt, Linie, Rechteck, Oval, Polygon, Freihand, Threshold, Masken
  • Extraktion, Automatische Konturerkennung
  • Erkennung von Partikeln und Löchern
  • Hierarchische Betrachtung der ROIs
  • Farbkennzeichnung und Statistikwerte

Kamerakalibrierung

 

Entfernt Fischaugeneffekt und nicht-Parallelität der Kameralinse zum Kamerasensor

Optische Vermessung

Nötige Kameraparameter können durch Messroutine ermittelt werden
Unterstützt „nicht-quadratische Pixel“
Vorraussetzung: Messobjekt parallel zum Kamerasensor, „dünne Kameralinse“, Messung der Objektentfernung

Spezifikation

Bildtypen

  • Graustufen – U8, U16, Float, Double
  • RGB – U8 für jeden Kanal

Konvertierung und Speicherung

  • Typkonvertierung mit und ohne Skalierung
  • Konvertierung zu IMAQ und zurück
  • Konvertierung zu LabVIEW Arrays und zurück
  • Konvertierung zu LabVIEW Picture
  • Rückgabe des Pointers als perfomante Schnittstelle zu beliebiger Software
  • Speicherung mit PNG Komprimierung und JPEG Qualitätsauswahl

Funktionen

  • Non uniformity correction (NUC) mit Zweipunktkalibrierung (Infrarot Kameras)
  • Dead Pixel Entfernung
  • Wiederherstellung von defekten Bildsegmenten durch Inpaint
  • Histogramm für jeden Kanal, Histogrammausgleich
  • Grundrechenarten für Bild-Bild und Bild-Skalar (+ – * /)
  • Overlays
  • Canny- und Blurfilter, Invertierung
  • Größenänderung und Zuschneidung
  • Linienextraktion

Fehlt eine gewünschte Funktion zur Realisierung Ihres Projektes?
Gerne erweitern wir unsere Funktionspalette! Wir sind stets bemüht die Bibliothek universeller zu gestalten.

Eigenschaften

  • Bibliothek für 32 und 64 bit Windows-Systeme
  • Ausführliche Dokumentation mit weiterführender Literaturverlinkung
  • Geschwindigkeitsoptimiert
  • Einfache Integration

Voraussetzungen

  • LabVIEW 2014 oder höher
  • kostenlose Bausteine von IMAQ (nur für ROI Auswahl)
  • OpenCV

Weitere Informationen

Für weiterführende Informationen, Fragen und Preise,
nehmen sie gerne Kontakt mit uns auf.